Schwimmteich planen und bauen

Was man bei der Gartenplanung eines Schwimmteichs beachten soll. Einen Schwimteich selber bauen ist prinzipiell möglich. Die Einbeziehung fachlicher Hilfe sowie eine Gartenplanung ist aber trotzdem ratsam.

Hier werden ein paar grundsätzliche Ideen für den Schwimmteich Bau beschrieben. Die Gartenplanung von einem Schwimmteich sollte umfassend angesetzt werden. Schon bei der Platzwahl und bei der Schwimmteich Größe sollte man sich genaue Vorstellungen machen, wie der Schwimmteich später genutzt werden wird. Zunächst sollte der Schwimmbereich groß genug und tief genug gewählt werden, damit das Baden und Schwimmen auch wirklich Spaß macht, und ein Kopfsprung ungefährlich bleibt.

schwimmteich-planen-und-bauen-sonnenuntergang-gartenplanung-gartenwerkstattGartenplanung Schwimmteich

Schwimmbereich und Regenerationsbereich:

Damit die Wasserreinigung im Teich funktioniert, wird ein gewisser Bereich als Lebensraum für Bakterien und Pflanzen benötigt. Der Regenerationsbereich wird mit Schotter und/oder Lavagestein befüllt, damit sie als Lebensraum für Bakterien und Pflanzen funktionieren. Der Rest des Teiches kann als Schwimmbereich und Badezone verwendet werden. Bei sehr guter Kenntnis vom Bau einer Teichanlage gelingt es sogar, beim Bau von kleinen Sitzbadebecken sehr gute Ergebnisse der Wasserqualität zu erzielen. Sitzbadebecken haben kaum drei Meter Durchmesser und erreichen bei einer geringen Wassertiefe von nur einem Meter beste Wasserqualität, ohne dass chemische Zusätze verwendet werden müssen. Die richtige Bauweise des Teiches sowie die Beigabe der richtigen Menge an Mineralstoffen sorgen für das nötige Gleichgewicht im Teich.

Wird das Wasser mit Nährstoffen und Schmutzpartikeln belastet, helfen Bakterien und Pflanzen diese wieder abzubauen und zu mineralisieren. Dadurch ist die biologische Reinheit des Wassers ohne Einsatz von Chemikalien gewährleistet.

schwimmteich-mit-wasserrutsche-planen-und-bauen-gartenplanung-gartenwerkstattEinteichsystem oder Zweiteichsystem:

Beim Einteich-System bilden der Klärbereich und der Schwimmbereich eine zusammenhängende Wasserfläche. Diese kann durch Trittsteine oder durch eine knapp unter der Wasseroberfläche verlaufende Barriere funktionell getrennt werden. Eine Einteichanlage kann sowohl ohne, als auch mit Technik (Pumpe,Filter,…) betrieben werden.

Bei einem Zweiteich-System ist der Klärbereich und der Schwimmbereich jeweils als eigener Teich gebaut. Der Klärbereich hat hier die Wirkung wie eine Pflanzenkläranlage. Das Zweiteichsystem kann aus gestalterischen Gründen gewählt werden, wenn der zur Verfügung stehende Platz für ein Einteichsystem nicht gegeben ist, (zB. bei Hanglage), oder in öffentlichen Schwimmteichen zur Gewährleistung einer beruhigten Regenerationszone. Das Wasser wird durch Pumpe und Überlauf zwischen den beiden Teichen in Umlauf gebracht. In diesen Kreislauf kann zusätzlich einen Filteranlage eingebaut werden.

Beim Naturpool wird die Idee der getrennten Schwimmzone von der Regenerationszone aufgegriffen und verstärkt. Im Naturpool werden in der Schwimmzone keine Pflanzen verwendet und die Regenerationszone ist extrem verkleinert. Die Reinigung des Wassers übernimmt eine entsprechende Filteranlage. Ein Naturpool wird ohne Chlor betrieben.

schwimmteich-planen-und-bauen-badespass-gartenplanung-gartenwerkstattDie beim Teichbau verwendete Schottermenge, Schotterart und Substrat Zusammensetzung, sowie die richtige Pflanzenauswahl haben eine Auswirkung auf die Wasserqualität. Hohlraumreiche Substrate, wie vulkanischer Kies haben eine große poröse Oberfläche, die das schwimmteich-planen-und-bauen-die-platzwahl-gartenplanung-gartenwerkstattBakterienwachstum fördert und somit mithelfen, Nährstoffe aus dem Wasser zu reduzieren. Flachbereiche sollten immer gut durchströmbar bleiben, damit dort der Algenwuchs minimiert wird. Flaches Wasser erwärmt sich rascher und gibt Sauerstoff ab – ein Vorteil für die Algen, den man verhindern sollte. Ebenso sind große, flache Böschungen bis zu einer Wassertiefe von 1,50 Metern zu vermeiden (häufiger Fehler!), da sich bekannterweise Flächen, die im rechten Winkel zur Sonneneinstrahlung angebracht sind, und nochdazu dunkel bis schwarz sind (wie die meisten Teichfolien), wie Sonnenkollektoren verhalten. Falls das doch der Fall ist, muss man sich dieser Tatsache bewusst sein, und kann Sauerstoff als Ausgleich in diese Bereiche einbringen.

weitere Garten Ideen zum Bau eines Schwimmteichs bei amazon.de…



gartenwerkstatt-com-logo.png…gutes Gelingen bei der Verwirklichung der Gartenideen wünscht:

www.gartenwerkstatt.comGartentipp
Zeit für Gartenplanung


Kommentare sind geschlossen